Nutzungsbedingungen - Linkangebot


Verlinkung
Für Verlinkungen von the-matrix-tm.eu gelten folgende Nutzungsbedingungen Die Nutzungsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst.

Robert Schöndorfer
Gerhardusgasse 8/19
A-1200 Wien
Kontakt linktausch at the-matrix-tm.eu

Mit "Inserent" wird in diesen Nutzungsbedingungen diejenige natürliche oder juristische Person, Gesellschaft oder andere Personenvereinigung des privaten Rechts bezeichnet, eine Anzeige gleich welcher Art aufgegeben hat oder aufzugeben beabsichtigt oder einen Eintrag erteilt oder erteilte.

Mit "Leser" werden in diesen Nutzungsbedingungen diejenigen natürlichen oder juristischen Personen, Gesellschaften oder andere Personenvereinigungen des privaten Rechts bezeichnet, die sich bereitgestellten Daten anzeigen lassen.

§ 1 - Inhalt und Zweck
Inserenten haben die Möglichkeit auf den Seiten unentgeldlich the-matrix-tm.eu; einen Link zusetzen. Eine Weiterverarbeitung der übermittelten Eintragsdaten Daten erfolgt weitesgehend programmtechnisch und automatisch. Das Angebot auf the-matrix-tm.eu ist privaten Ursprungs.

§ 2 - Verfügbarkeit
Für die Verfügbarkeit der Inhalte kann durch den Seitenbetreiber keine durchgehende Erreichbarkeit gewährleistet werden. Der Seitenbetreiber ist bemüht Ausfälle zu vermeiden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Erreichbarkeit.

§ 2.1 - Einstellung
Der Betrieb kann jederzeit und ohne vorherige Ankündigung eingestellt werden. Der Seitenbetreiber behält sich vor, dass übermittelte Daten sitten- oder rechtswidrigen Inhalts - auch bei bloßem Verdacht - Lesern nicht mehr zur Verfügung gestellt werden. Leistungen, Gestaltungen und Umfang können vom Seitenbetreiber jederzeit erweitert, verkürzt oder sonstigen Veränderungen unterworfen werden.

§ 3 - Haftungsauschluss
Für Schäden jeglicher Art kann keine Haftung übernommen werden. Eine fehlerfreie Funktionalität des Systems kann nicht garantiert werden. Der Seitenbetreiber setzt sich jedoch für eine hohe Stabilität und Funktionalität ein.
Der Inserent verpflichtet sich, den Seitenbetreiber von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art freizustellen, die aus der Rechtswidrigkeiten seines Eintrages resultieren. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, des Seitenbetreibers von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.
Der Seitenbetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der verlinkten Seiten. Der Seitenbetreiber unternimmt grundsätzlich keine Überprüfung der Webseite. Sollte dem Leser jedoch eine Webseite auffallen die gegen diese Agbs insbesonder § 4 verstößt, wird er es dem Seitenbetreiber mitteilen. Der Link wird danach so schnell wie möglich entfernt.
Der Seitenbetreiber ist für die Inhalte der Webseiten Dritter und deren Verfügbarkeit nicht verantwortlich und macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen. Jede Haftung oder Gewährleistung in Bezug auf Webseiten Drittes ist ausgeschlossen, soweit keine Kenntnis von der Rechtswidrigkeit der Inhalte Dritter besteht.

§ 4 - Unzulässige Seiten
Es werden keine Seiten verlinkt, welche gegen geltendes Recht bzw. gegen die guten Sitten verstossen. Der Seitenbetreiber behält sich das Recht vor, entsprechende Links zu sperren/löschen beziehungsweise nicht freizuschalten.
Der Seitenbetreiber behält sich weiterhin vor (insbesondere bei Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen; Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen; Volksverhetzung) , Links zu Webseiten auf anderen Servern und/oder komplette gestaltete Anzeigen ohne Angabe von Gründen und ohne Benachrichtigung an den Inserenten zu löschen und Eingaben von bestimmten Inserenten unmöglich zu machen.
Folgende Anforderungen muss die Seite erfüllen:
-Inhalt in deutscher Sprache
-Keine illegalen Inhalte
-Keine Gewaltverherrlichung
-Keine Dialer oder sich selbstinstallierende Programme
-Keine Popup-Flut
-Keine Erotik-Seiten
-Keine rassistischen Inhalte
-Keine Hackertools / Warez / Keygenerators
-Keine reinen Affiliate-Seiten
-Keine Doorway-Seiten

Der Inserent stellt sicher, dass die Verlinkung nur auf seine eigene Homepage verweist und unmittelbar keine Homepages anderer Nutzer aufgerufen werden.

§ 4.1 - Aufnahme einer Seite im Webkatalog
Beachten Sie, dass jeder Link vorab vom System überprüft wird. Je nach aktueller Lage, kann die Aufnahme zwischen einigen Stunden bis zu mehreren Tagen dauern. Es werden keine doppelten Einträge, in welcher Form auch immer, aufgenommen. Es werden nur Hauptdomains aufgenommen. Unterseiten können nicht eingetragen werden. Bei Verstößen gegen den §4 wird der Account unwiderruflich gelöscht. Der Inserent bekommt automatisch eine Bestätigungsmail. In dieser Mail enthalten ist der Backlink Html-Code als auch die Verlinkungsseiten.

§ 4.2 - Anmeldung eines Links
Die Inserenten sind verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Nur geschäftsfähige Personen sind befugt das Angebot des Seitenbereibers zu nutzen. Die Inserenten verpflichten sich, keine Angebote von Produkten oder Dienstleistungen zu machen, die durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indiziert sind oder die gegen warenzeichen-, marken- und patentrechtlichen Schutz verstoßen. Mit Eintragung gibt der Inserent einen Link auf eine andere Webseite an. Der Leser kann sich diese Seite durch Anklicken des Links anzeigen lassen. Der Inserent hat dafür Sorge zu tragen, dass die Webseite nicht gegen geltendes Recht verstößt und insbesondere keine pornographischen, rassistischen, Gewalt verherrlichenden oder ähnliche Darstellungen enthält.

§ 4.3 - Backlinkpflicht Webkataloglinkeintrag
Für eine positve Aufnahme ist ein Einbau des zugesendeten Html-Codes auf der durch den Inserent angegebenen URL notwendig.
Der Inserent wird die Backlink(s) nicht auf Seiten einbauen , die z.B. rel="nofollow" – Attribut oder im HEAD-Bereich (Metatask) <meta name="robots" content="noindex, nofollow"> beinhalten oder durch eine robots.txt Datei ausgeschlossen sind oder gegen geltendes Recht bzw. die guten Sitten verstossen.

§ 5 - Datenspeicherung
Der Seitenbetreiber speichert die vom Benutzer angegebenen Informationen in elektronischer Form. Die Speicherung der Daten erfolgt ausschliesslich für den Zeitraum der Mitgliedschaft. Der Seitenbetreiber ist berechtigt im
Rahmen von Datensicherungen Kopien der Datensätze anzufertigen.

§ 5.1 - Datenschutz
Der Seitenbereiber wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstedatenschutzgesetzes, beachten. Der Inserent erhält in regelmäßigen Abständen eine Newsletter vom Seitenbetreiber per Mail zugesendet. Der Inserent kann diesen Service jederzeit beenden.

§ 6 - Änderungen der Regeln
Der Seitenbetreiber behält sich das Recht vor, diese Regeln jederzeit zu ändern oder zu erweitern.
Die aktuelle Version finden Sie jederzeit auf den Seiten von http://the-matrix-tm.eu//url-anmelden-link-eintragen/nutzung.php

§ 7 - Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich in diesem Vertrag eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Im Fall einer Lücke gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach dem wirtschaftlichen Zweck dieses Vertrages vereinbart worden wäre, wenn die Vertragspartner die Angelegenheit von vorn herein bedacht hätten.

§ 8 Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung.